fbpx

Workshop - Landschaftsfotografie

"Das Münsterland - endlose Weiten, traumhafte Landschaft"


Landschaftsfotografie - Endlose Weiten, traumhafte Landschaft - Das Münsterland!

Felder & Wiesen bis zum Horizont / Die "Baumberge" - Gebirge des Münsterlandes / Lichtspiel im Wald 
Bäche & Wasserläufe / Parklandschaften & Schlösser
Kreative Atmosphäre / Kompetente Unterstützung / Spaß beim Fotografieren


Veranstaltungsort: Billerbeck b. Münster / Nordrhein-Westfalen (Theorie- & Praxisteil)

    Der Workshop richtet sich insbesondere an Fotobegeisterte, welche die Schönheit und Vielseitigkeit der Natur erkennen und diese gerne in besonderer Weise auf einzigartigen Bildern festhalten wollen. In diesem Foto-Workshop ist die Erfassung der wechselnden Landschaften ein bestimmender Kursbestandteil. Besonders die Weite der Landschaft und die malerische Wirkung der sanften Verläufe ergeben unzählige Motive und endlose kreative Möglichkeiten.

    Die Gestaltung von Landschaftsaufnahmen durch die Verwendung gegebener Elemente, die Einbindung der Lichtsituation und der „richtigen“ Perspektive, ist eine spannende Aufgabe. Hierbei stellt oftmals der Helligkeits-Unterschied zwischen Landschaft und strahlendem Himmel eine Schwierigkeit dar, die sich jedoch mit der richtigen Technik und geeignetem Equipment gut in den Griff bekommen lässt. Natürliche „Lichtbrecher“ wie Bäume, Zäune, Türme, usw. können als Filter dienen. Und auch vorbeiziehende Wolken verändern eine Lichtsituation in Sekunden und zaubern neue Farben – eine Frage des richtigen Timings.

    Das Wissen um diese Einflussmöglichkeiten und deren Auswirkungen in Kombination mit der richtigen Vorbereitung ermöglichen einzigartige und beeindruckende Landschaftsaufnahmen. Die Intention des Workshops ist mehr, als nur endlose Felder, Wiesen und Bäume abzulichten und auf ein gutes Ergebnis zu hoffen. Eine ansprechende Bildgestaltung setzt das „richtige Sehen“ voraus.

    In diesem Workshop lernen Sie, wie Sie Landschaftsaufnahmen perfekt gestalten und Ihren Bildern das gewisse Extra verleihen, das den Betrachter verweilen lässt. Neben dem notwendigen Wissen zur Bildgestaltung und den benötigten Utensilien wie Verlaufsfiltern etc. erhalten Sie wertvolle Tipps & Tricks zur Bilderstellung, auch wenn die Zeit mal knapp, das Licht nicht optimal oder das Equipment nicht zur Hand ist.


    • Fotografische Highlights

      • Das Münsterland mit seinen weiten Flächen, wunderschönen Wäldern, dem flachen Gebirgszug der „Baumberge“ und den zahllosen kleinen Bächen, zieht zu jeder Jahreszeit naturbegeisterte Fotografen in seinen Bann – eine unterschätzte Schönheit!
      • Sanfte Landschaften, Parkanlagen und Schlösser, Felder, Wälder, Wiesen und Wasser bieten zahllose Kombinationsmöglichkeiten zur Gestaltung beeindruckender Landschaftsaufnahmen
      • Genießen Sie die Schönheit der Landschaft und die beeindruckende Vielseitigkeit dieser Region
      • Gestalterische Möglichkeiten an den unterschiedlichsten Standorten bieten viel Improvisations- und Gestaltungsspielraum
      • Unzählige Optionen um durch den Einsatz verschiedener Filter, Aufnahmetechniken und Objektiven Ihren eigenen Stil zu entdecken und zu verfeinern
      • Impulse zur Anregung der eigenen Kreativität
      • Hilfe bei der Entwicklung des eigenen fotografischen Stils
      • Sorgfältig ausgewählte Lokationen, die sich zur Umsetzung des Workshop-Themas besonders gut eignen
      • Kompetente Unterstützung & ausgereiftes Fotokurs-Konzept
      • Uneingeschränkte Unterstützung für Ihr fotografisches Weiterkommen
      • Qualität von Anfang bis Ende
    • Zielgruppe

      Der Workshop ist bestens geeignet für Einsteiger und Fortgeschrittene der Fotografie – grundsätzlich jedoch für alle, die sich in der Landschaftsfotografie und insbesondere zum Thema „Bildgestaltung“  weiterentwickeln möchten. Aufgrund der kleinen Gruppengröße haben wir die Möglichkeit, gezielt auf die individuellen Bedürfnisse der Teilnehmer einzugehen.

      Wir geben Ihnen einen Überblick über die wichtigsten Themen der Bildgestaltung in der Landschafsfotografie sowie der Verwendung von ND- und Verlaufsfiltern. Eine abwechslungsreiche Mischung aus Theorie und Praxis bringt Sie schnell vom "Knipsen" zum kreativen Fotografieren.

      Für tolle fotografische Ergebnisse wäre es vorteilhaft, wenn Ihnen die wichtigsten Einstellungen an Ihrer Kamera (Belichtungszeit, Blende, ISO) nicht mehr völlig fremd sind. Ansonsten können Sie sich auch gern im "free-style" ausprobieren ;-)

    • Was erwartet Sie?

      • Basics und Besonderheiten in der Natur- und Landschaftsfotografie
      • Das „Sehen“ und Gestalten von Landschaften und möglicher Motive
      • Grundlagen des Bildaufbaus, Einsatz von Bildausschnitt und Umgebung als gestalterisches Mittel bzw. bewusste Brechung von Gestaltungsgrundsätzen zur Entwicklung des eigenen Stils
      • Der mögliche/richtige Umgang mit Polarisations-, Grau- und Grauverlaufsfiltern in der Landschaftsfotografie
      • Gestalterische Effekte durch die Einbindung der Landschaftselemente in der Bildgestaltung
      • Einsatz von Weitwinkel- und Standard-Zoom-Objektiven sowie Festbrennweiten; Perspektive in Abhängigkeit von Brennweite und Standort
      • Die ‚richtige‘ Belichtung finden und die Wirkung von Blende, Belichtungszeit und ISO erlernen
      • Die richtige Location – oder geht es noch besser?
      • Kleiner Exkurs in die Bildbearbeitung: Tricks und Tipps für die Landschaftsfotografie
      • Viele Gespräche rund um die Fotografie in einer netten Gruppe Gleichgesinnter

    Preis & Leistungen


    Landschaftsfotografie - "Endlose Weiten, traumhafte Landschaft - Das Münsterland!"

    Fotoreferent: Matthias Budde
    Ort: Billerbeck b. Münster / Nordrhein-Westfalen
    Mind. 6 / Max. 12 Teilnehmer
    Termin: 23.11.2019

    Preis: 99 € pro Person

    Im Preis inbegriffen:

    • 7 Stunden Tages-Workshop inklusive Theorie- und Praxisteil sowie einer gemeinsamen Mittags-Pause
    • Aktive Hilfestellung „vor Ort“ für die Auswahl von Motiven und Kamera-Einstellungen
    • Location für Theorie- (Indoor) und Praxisteil (Outdoor)
    • Teilnehmerzahl: mind. 6 bis maximal 12
    • Training und Organisation: 1 Person
    • Hinweis: der Inhalt des Workshops wird abhängig von der Gruppendynamik (Wissensstand, individuelle Problembehandlung) flexibel gestaltet

    Nicht im Preis inbegriffen:

    • Individuelle An- und Abreise zum Workshop-Ort
    • Nicht genannte Mahlzeiten und Getränke
    • Optionale Ausflüge und Aktivitäten
    • Persönliche Ausgaben, Trinkgelder, Eintrittsgelder (für alle Orte, die nicht Teil des Workshop-Programms sind)

    Workshop-Ablauf


    10:00 Uhr Start der Veranstaltung

    Die Anreise nach Billerbeck erfolgt individuell. Nach Ihrer Ankunft am Treffpunkt beginnen wir mit einer kurzen Kennenlern-Runde und bereiten uns mit der theoretischen Einführung in die Landschaftsfotografie auf den Workshop-Tag vor. Eine gelungene Bildgestaltung, der sogenannte 'Goldene Schnitt', bildet hierbei einen Schwerpunkt. Aber auch andere gestaltende Elemente sind Bestandteil der Vorbereitung. So werden wir neben der Veränderung der Perspektive auch den Farb- und Lichtwechsel zu unterschiedlichen Tages- und Jahreszeiten und dessen Einfluss auf die Bildgestaltung besprechen.


    Outdoor-Shootings an facettenreichen, typischen Spots im Münsterland

    Wir begeben uns direkt in unser Shooting-Gebiet, das zwischen dem Südhang der Baumberge und dem kleinen typisch münsterländischen Dorf Darfeld liegt. Dort werden Sie herausgefordert, das Gelernte gleich auszuprobieren und in die Praxis umzusetzen. An den unterschiedlichen Standorten probieren wir gemeinsam unterschiedliche Techniken aus. Sie erhalten wertvolle Tipps und aktive Unterstützung durch Ihren Coach, um sich schrittweise Ihrem Wunschbild anzunähern. Dabei werden auch die technischen Aspekte und Möglichkeiten Ihrer Kamera mit einbezogen.

    Münsterland

    Münsterland

    Münsterland


    13:00 Gemeinsame Mittagspause


    Feedback Besprechung und 2. Shooting-Session am Schloss Darfeld

    Nach der Mittagspause starten wir eine erste Feedback-Runde zu den gemachten Aufnahmen unserer ersten Foto-Exkursion. Im Anschluss daran begeben wir uns zu unserer zweiten Shooting-Runde zum weit über das Münsterland hinaus bekannte „Schloss Darfeld“. Ein wunderschönes, idyllisch gelegenes Wasserschloss, das sich traumhaft in die Münsterländer Parklandschaft einbettet. Es gehört zu den eindrucksvollsten Erscheinungen auf der 100-Schlösser-Route durch das Münsterland. Am Schloss arbeiten wir mit unterschiedlichen Perspektiven und analysieren die Wirkung in Bezug auf die erzeugte Bildaussage. Wir werden versuchen, die gemachten Erfahrungen und Verbesserungs­vor­schläge sofort umzusetzen. Während dieser zweiten Runde erhalten Sie zahlreiche praxisbezogene Ratschläge für die ideale Vorbereitung Ihrer zukünftigen Foto-Shootings. Zum Abschluss unseres erlebnisreichen Workshop-Tages haben Sie die Möglichkeit eines gemeinsamen Abendessens bei einer offenen und wertschätzenden Bildbesprechung in einem der zahlreichen Restaurants in der Umgebung.

    Münsterland

    Münsterland

    Münsterland


    Gegen 17:00 Uhr Verabschiedung

    Nach einem erlebnisreichen Kreativtag in der Natur begeben wir uns (gegen ca. 17 Uhr) wieder auf die Heimreise.

    Hinweis: Wir behalten uns vor, das genaue Tages-Programm ggf. kurzfristig vor Ort anzupassen, um auf die jeweiligen Wetter- und Lichtverhältnisse eingehen zu können.


    Schulungsort

    Veranstaltungsort: Billerbeck / Nordrhein-Westfalen (Theorie-/Praxisteil)


    Treffpunkt:
    Dom-Café Frede, Markt 3, 48727 Billerbeck (Münsterland) - direkt neben dem Dom

    Parkplatz:
    Parkplatz am Rathaus, Wallgarten 1, 48727 Billerbeck (Münsterland) - in 100 m Entfernung vom Treffpunkt (mit E-Ladestation)


    • Was soll ich mitbringen

      • Gute Laune, Motivation und Liebe zur Fotografie
      • Wenn vorhanden: eine Spiegelreflexkamera (analog oder digital); ansonsten Bridge- oder Kompaktkamera mit Bedienungsanleitung
      • Speicherkarten, Akkus, Ladegerät
      • Verschiedene Objektive bzw. Brennweiten: von Super-Weitwinkel bis leichtes Tele (wie vorhanden)
      • Optische Filter: z. B. Polfilter oder Grau(verlaufs)filter (soweit vorhanden)
      • Stabiles Stativ, Fernauslöser (soweit vorhanden)
      • Bequemes Schuhwerk, ggf. wetterfeste Kleidung
      • Fotorucksack oder Fototasche (auch für kürzere Gehstrecken geeignet)
      • Wenn möglich: Laptop/Tablet zur Datensicherung (inkl. Kartenlesegerät) oder ggf. Bildbearbeitung (individuell)

        Die Ausrüstungsliste soll lediglich eine Hilfe sein; sie ist nicht als Dogma zu verstehen. Wer unsicher ist, kann sich darauf verlassen, dass er mit den genannten Artikeln sehr gut vorbereitet ist.

        Download Dokumente:
      • Materialliste Münsterland
    • Wichtige Hinweise

      • Mindestteilnehmerzahl: 6 Personen. Bei Nicht Erreichen der Mindestteilnehmerzahl behalten wir uns vor, den Workshop bis 2 Wochen vor Workshop-Beginn abzusagen.
      • Maximale Teilnehmerzahl: 12 Personen
      • Zahlungs- /Stornierungsbedingungen: es gelten unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen
      • Versicherung: es gelten unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen
      • Anreise: es erfolgt eine individuelle Anreise; der Transfer zwischen den Foto-Standorten erfolgt in Fahrgemeinschaften oder im eigenen Fahrzeug
      • Fitness: Der Workshop stellt keine hohen körperlichen Anforderungen. Sie sollten jedoch entsprechend fit sein, um an kleinen Fotowalks zu den Shooting-Lokationen teilzunehmen.
    • Google-Karte

    • Wissenswertes

      Das Münsterland ist eine Region im nordwestlichen Westfalen im Bundesland Nordrhein-Westfalen. Zentrum des Münsterlandes ist die namengebende Großstadt und ehemalige Provinzialhauptstadt Westfalens, Münster. Je nachdem, ob in historischem, naturräumlichem, gesellschaftlichem oder politischem Kontext betrachtet, lässt es sich verschiedentlich eingrenzen. Der Landschaftsübergang zum Teutoburger Wald im Nordosten, der Flusslauf der Lippe im Süden und die (politische) Staatsgrenze zu den Niederlanden im (Nord-) Westen werden zumeist als äußere Grenzen angesehen.

      Die Landschaft des Münsterlandes wird auf den ersten Blick geprägt von Feldern, Äckern, Wiesen und kleineren Wäldern. Doch bei genauerem Hinschauen bietet das Münsterland überraschend viele Naturräume. Malerische Flussauen, imposante Felsformationen, idyllische Heidelandschaften, tiefe Wälder und in der Sonne glitzernde Seen bilden den Rahmen für die vielen Naturschutzgebiete und Naturparks in der Region. Geh' auf Entdeckungsreise und lass dich von der Natur im Münsterland entschleunigen.

      Das Münsterland hat sich in den vergangenen Jahrzehnten zu einer touristischen Attraktion entwickelt. Rund 100 Wasserburgen gibt es in der Region, die auf eine lange Geschichte zurückblicken. Noch heute gehören einige dieser Burgen und Schlösser den Nachfahren von Adelsfamilien. Andere sind in öffentlicher Hand oder wurden von gut betuchten Privatpersonen übernommen. Die meisten der Münsterländer Schlösser befinden sich heute in gut restauriertem Zustand. Viele sind sogar für Besucher zugänglich.

    Buchen Sie jetzt!

    Schicken Sie uns eine unverbindliche Anfrage oder buchen Sie direkt mit dem Anmeldeformular


    Kathrin Brockmann
    Zum Hopfengarten 10
    63303 Dreieich-Offenthal

    Mobil: +49 (0) 177-34 994 74
    Email:  Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

    ANMELDEN    |     ABMELDEN

    webdesign by Drela GmbH